{epub pdf} Unternehmensbewertungen erstellen und verstehen: Ein PraxisleitfadenAutor Dietmar Ernst – Bilb-weil.de

sehr verst ndlich und gut geschrieben, f r eine speziellere diskussion sollte man aber doch zu den alten klassikern greifen allerdings wird der inhalt dieses buches f r den gro teil absoulut ausreichend sein langwierige wissenschaftliche diskussionen ber wacc od zirkulationsproblem ist dann ja doch nicht praxisrelevant.was meines erachtens dann doch etwas zu kurz gekommen ist, war die ausf hrlichere diskussion des terminal values und alternative berechnungen Grundstzlich zeigt das Buch die wichtigsten Verfahren zur Unternehmensbewertung auf.Um sie umzusetzen, kommt bei diesem Praxisleitfaden allerdings der Praxisbezug zu kurz Schade. Ein sehr umfangreiches und detailliertes Werk zu Unternehmensbewertungen In erster Linie theorethische Grundlagen zum Thema Sehr empfehlenswert. Ein sehr gutes Buch ber Bewertung Im Gegensatz zu manch anderem Fachbuch ist diese offensichtlich von Praktikern f r Praktiker geschrieben worden Auf gut 300 Seiten stellen die Autoren die g ngigen Methoden zur Unternehmensbewertung vor.Nach zwei einleitenden Kapiteln ber grundlegenden Methoden und der Unternehmensplanung als Basis der Bewertung widmen sich die Autoren in den drei Hauptkapiteln den zentralen Bewertungsans tzen Am umfassendsten ca 150 Seiten f hren sie die Discounted Cash Flow Modelle DCF aus Ebenfalls noch recht ausf hrlich werden Multiplikatoren Ans tze z.B KGV Kursgewinnverh ltnis dargestellt Zuletzt erfolgt eine Skizze ber den sogenannten Real Options Ansatz Zur Erl uterung der Ans tze haben die Autoren ein Beispiel inklusive CD ROM anhand der fiktiven Daten eines Autozulieferkonzerns beigesteuert.Die DCF Modelle widmen sich den g ngigsten Einteilungen Entity Ansatz mit Focus auf Gesamtkapitalrendite und Equity Ansatz mit Focus auf Eigenkapitalrendite und den jeweils darauf resultierenden Bewertungen Ausf hrlich werden dazu die Bereiche Planungshorizont und Terminal Value entspricht dem ber den Planungshorizont hinausgehenden unendlichen Wert des Unternehmens , Ableitung der relevanten Bezugsgr en Cashflow aus den Unternehmensbilanzen, Ber cksichtigung von steuerlichen Aspekten bei Fremdkapitalaufnahme, Bestimmung der relevanten Zinss tze, der Zielkapitalstruktur Verh ltnis Eigen zu Fremdkapital , der Risikopr mie sowie einige Spezialthemen wie Bewertung bei Konzernen und Beteiligungen er rtert Eine kritische W rdigung F higkeiten und Grenzen der Ans tze rundet die Darstellung ab Die entsprechenden Formeln werden nur rudiment r abgeleitet.Die Multiplikatoren Ans tze als marktorientierte Ans tze insbesondere Marktkapitalisierung werden ebenfalls unter zwei Aspekten, dem der Marktkapitalisierung Wert des Eigenkaptials Equity Value bzw dem des Wertes des operativen Gesch ftes Enterprise Value er rtert Hier geht es vor allem um die Erhebung und Aufbereitung der Daten sowie die Ableitung der g ngigsten Multiplikatoren und wie diese zu anderen Peer Group Unternehmen in einen Vergleich gebracht werden k nnen.Der Real Options Ansatz versteht sich als komplement rer Bewertungsansatz, der vor allem bei Bewertungen sinnvoll ist, wo Unternehmen einen aktuell niedrigen, auf Basis von Investitionsentscheidungen reale Handlungsoptionen aber potenziell hohen Wert haben Hier kommen Wahrscheinlichkeiten, Handlungsunsicherheiten und Entscheidungsb ume zu Anwendungen Komplexe Formeln werden nur mehr dargestellt und nicht mehr erl utert F r den Finanz Mathematischen Normalverbraucher sind sie nicht mehr nachvollziehbar Auch dieser Ansatz wird kritisch gew rdigt v.a wird er hinsichtlich der Umsetzungskomplexit t als kritisch empfunden.Bewertung Die Autoren spannen einen weiten Bogen ber den Bereich der Unternehmensbewertung Die Modelle werden mitunter sehr eingehend erl utert, aber auch deren Grenzen sind gut erkennbar Insbesondere das Fundament auf dem die DCF Modelle aufgebaut sind, die Planung, ist das eigentliche Kernproblem Dieses wird allerdings kaum er rtert Dennoch ist die Sicherheit der Planungszahlen vor allen anderen Aspekten wie Zinssatz, Steuern, Kapitalstruktur etc entscheidend f r die richtige Bewertung Aus meiner Sicht fehlen in den Darstellungen die praktischen, leicht nachvollziehbaren Bewertungen Es fehlen auch Angaben welche Werte als blich gesehen werden Die Multiplikatoren Bewertung wird zwar dargestellt, aber es folgt keine Er rterung wie diese eventuell sinnvoll in eine Beziehung gebracht werden k nnen, damit eine Analyse wirklich m glich ist Der Real Optionsansatz ist f r praktische Verwendbarkeit viel zu kurz dargestellt.Als Fazit bleibt, dass es sich bei dem Buch um einen guten berblick mit teilweiser Vertiefung von Detailthemen und durchaus kritischer Darstellung der Probleme bei Bewertungen handelt Den Anspruch eines Praxisleitfadens wie im Untertitel behauptet wird das Buch aber meines Erachtens auch nicht einmal ansatzweise gerecht. Dieses Buch versteht es wie kaum ein anderes deutschsprachiges Werk zur Unternehmensbewertung, den Leser zu fesseln und auf den neuesten Wissensstand zu bringen Die verschiedenen Methoden zur Unternehmensbewertung werden anschaulich dargestellt und verstndlich vermittelt Hier geht es wirklich um Wissensvermittlung und nicht um akademische Belehrung Somit htte das Werk eigentlich 5 Sterne verdient Es gibt von meiner Seite trotzdem einen Stern Abzug, da ich bungsaufgaben mit Lsungen vermisse Ansonsten ist dieses Buch ein ganz klarer Kauf Der Autor versteht es dem Leser kurz und knapp die Grundlagen der Bewertung beizubringen Mich hat insbesondere die Bilanzanalyse interessiert und die brachte er verst ndlich, aber etwas zu knapp r ber Ein Highlight fand ich das Kapitel zum Gesch ftsmodell Hier finde ich kann man sich wirklich was abschauen.Das Kernkapitel zur Bewertung fand ich schwach Dies weil er einige der Ans tze berhaupt nicht herleitet Bei verbreiteten verweist er auf Literatur und gibt diese stur wieder Seine eigene Methode ist jedoch quasi aus der Luft gegriffen Somit hat sie f r mich genau null Wert.Wegen der Schw che im Kernkapitel gibt es einen Stern Abzug, einen weiteren f r das schlechte Preis Leistungs Verh ltnis. Best EPub, Unternehmensbewertungen Erstellen Und Verstehen Ein Praxisleitfaden By Dietmar Ernst This Is Very Good And Becomes The Main Topic To Read, The Readers Are Very Takjup And Always Take Inspiration From The Contents Of The Book Unternehmensbewertungen Erstellen Und Verstehen Ein Praxisleitfaden, Essay By Dietmar Ernst Is Now On Our Website And You Can Download It By Register What Are You Waiting For Please Read And Make A Refission For You